Freut mich dass Du bei mir vorbei schaust.

Hier dreht sich alles um meine große Leidenschaften: die Fotografie und Film 

Kreativ und voller Ideen, bin ich Monika Spieß geboren in Dornbirn. Bereits im Kindesalter begeisterte ich mich für alles Kreative, malte Bilder und schon recht früh bin ich von der Fotografie und Filmen begeistert. Fasziniert bin ich seit 20 Jahren von den unerschöpflichen Möglichkeiten mit dem PC zu arbeiten und zu gestalten. Ob mit Foto, Film, Musik und Text es gibt keine Grenzen.

 

Seit 2008 biete ich in meinem Dornbirner Unternehmen Digimagic erfolgreich digital bearbeitete Fotos und Filme.

 

Seit   2016   bin ich nun als Fotografin zu 100 % beschäftigt. Und ich habe diesen Schritt noch nie bereut. Ich liebe meine Arbeit, die Arbeit mit Menschen. 

In meinen Fotos möchte ich vor allem die Emotionen, die spontanen und authentischen Augenblicke festhalten. Ich fotografiere mit viel Leidenschaft, Seele, Herz und Kreativität. Ich nehme mir viel Zeit und versuche es für alle so angenehm wie möglich zu machen.

 

 

 

Steckbrief

Monika Spieß 52 Jahre alt, zwei wunderbare Kinder ( Patrick 25 , Christina 22,

glücklich in einer Lebensgemeinschaft lebend. 

Hobby; lesen, malen, wandern, tanzen filmen und fotografieren

" Ich habe so viele Ideen als hätte ich noch 100 Jahre vor mir!" :)

2013 wurde ich im Portrait - Wettbewerb zur Siegerin gekürt, Das macht mich schon etwas stolz :) 

Ausschnitt aus der Zeitschrift Unternehmerin 2013

Im Jänner 2013 war es wieder soweit; aus zahlreichen eingegangenen Bewerbungen wurden jene vier Damen ausgewählt, die in der Unternehmerin portraitiert werden.

Die Jury war sich einig; einfach war es nicht, aus den vielen beeindruckenden Lebensläufen auszuwählen. Letztlich haben sich Christian Neuhold ( Stv. Chefredakteur News) Karin Strobl ( Chefredakteurin Austria, und Sandra Baierl ( Ressortleiterin Business Kurier ) gemeinsam mit der FiW - Bundesvorsitzenden Adelheid Fürntrath - Moretti entschiedenm folgende vier Damen in der Rubrik Portrait vorzustellen. 

 

Wie es dazu kam?

Früh wusste ich:" Sobald ich Kinder habe, möchte ich eine Filmkamera. Das war dann auch so, jeder Schritt von meinen Kindern wurde von mir filmisch festgehalten. Was waren das noch wackelfilme!" :) 

So verfilmte ich in sieben Jahren begeistert über 150 Videokassetten.

Angesichts der Fülle meines Materials kam bald der Wunsch auf, die Filme irgendwann mit Musik und Effekte zu bearbeiten.

 

Begeistertes Echo

Initialzündung für meine Unternehmensgründung war bald darauf ein Kindergartenfilm, den mir eine Nachbarin von ihrer mittlerweile 17 - Jährigen Tochter zeigte: "Wie ein Geistesblitz kam mir die Idee: Das mache ich auch!" Gesagt getan :) 

Ich filmte meinen Sohn im Kindergarten anschließend bearbeitete ein Bekannter das Material nach meinen Vorstellungen: " ICH WAR BEGEISTERT, als ich sah was alles möglich war - Welch ein Moment!"

Die Vorführung des Filmes stieß bei den Eltern der Kindergartenkinder auf begeisterts Echo.

 

Ich war ebenfalls begeistert und kaufte mir umgehend Computer und Kamera"ohne genau zu wissen, wie ich so ein Gerät bedienen muss". Ich ließ mir von Bekannten helfen und lernte durch learning by doing:

 

Menschen faszinieren

Im Jahr 2008 erfolgte die Unternehmergründung von Digimagic. 

Ich erweiterte mein Angebotsspektrum bald von Schul. und Kindergartenfilmen auf "alles was man mit Fotos und filmen zu tun hat": 

Meine Aufträge umfassen u.a. Film über Projekte ( IFS Integration ins Berufsleben, Rotes Kreuz uvm. ) Theateraufführungen, Ballettaufführungen  ( Dance Hall Götzis, Musikschule Feldkirch, Musikschule Wolfurt ) Hochzeiten, Taufe, Geburtstage, Vorträge. Mit dabei natürlich auch das Digitalisieren und Aufarbeiten von VHSC, VHS, und das digitalisieren von Fotos.